Call-to-Action (CTA) für SEO – Erklärung und Best Practices

Sie wollen wissen was ein CTA ist und wie es mit dem Bereich SEO zusammenhängt? Nun, CTA steht kurz für Call-to-Action und man verwendet es z.B. in Meta Descriptions und Buttons, um Leser aufzurufen, die Webseite zu besuchen. Ein anderes wohlbekanntes Beispiel ist der „Klick hier!“ – Button, den Sie bestimmt auch auf viele Seiten (unterbewusst) gesehen haben.

Wie Sie mit CTA ihre SEO verbessern können, verraten wir Ihnen hier mit unseren 4 Best Practices!

CTA Button

Vorab: Was bedeutet CTA?

Call-to-Action ist eine Anweisung, ein Aufruf zu handeln, sei es einen Newsletter zu abonnieren, eine Seite zu besuchen oder direkt ein Produkt zu kaufen. Gute CTAs kreieren ein Bedürfnis in den Besuchern Ihrer Webseite, denn sie sind überzeugend und vermitteln genau das, was die Besucher auch wollen.

 

Call-to-Action (CTA) SEO Best Practices

1. Nutzen Sie mehr als nur einen CTA

Manche Firmen glauben, dass es nur einen Call-to-Action auf einer Seite geben sollte, ansonsten würden sie ihre Effizienz verlieren. Hier gilt das Gegenteil: Sie sollten mehrere CTAs haben, um Ihre Chance auf eine Handlungsreaktion der Besucher zu steigern. Natürlich meine ich nicht damit, dass Sie so viele CTAs wie möglich auf Ihre Seite packen sollten, das wäre kontraproduktiv – das richtige Maß macht’s.

2. Erwecken Sie den Eindruck von Dringlichkeit

Dringlichkeit zu erwecken ist ein bekannter, aber effektiver Trick und hier sind einige Möglichkeiten der Anwendung:

  • Benutzen Sie zeitbezogene Sprache wie: „Kaufe jetzt ein”, „Starte heute”, „Abonniere jetzt
  • Verwenden Sie Wörter wie z.B.: „begrenzt“, „nur noch kurz erhältlich“, „letzte Chance“, „Sale endet morgen“
  • Fügen Sie gegebenenfalls einen Countdown hinzu, um zu zeigen, wann das Angebot genau abläuft

CTA Button starte heute

Versuchen Sie generell den Eindruck von „FOMO“ (= Fear Of Missing Out bzw. Die Angst etwas zu verpassen) zu erschaffen. Dies erhöht nachweislich die Chancen, dass die Besucher auf Ihr Angebot eingehen, da die Dringlichkeit Ihnen klarmacht, dass sie es sonst für immer verlieren.

 

3. Betonen Sie mit dem CTA das niedrige Risiko

Das ist vor allem sehr wichtig, weil die Besucher dadurch erkennen, dass sie nichts zu verlieren haben und auf wenn sie auf den CTA eingehen, keine negativen Konsequenzen haben werden.

Eine kostenlose Probe oder Geld-zurück-Garantie ist für die meisten Menschen genug, um das Service der Webseite zu testen. Folgende Wörter wie: „Risikolos“, „Kündigung jederzeit möglich“ sollten deshalb auf ihrem CTA Button vorhanden sein, um das geringe Risiko noch zu verdeutlichen.

Denn zögert der Besucher, nachdem er auf der Seite gelandet ist, können diese kleinen Details die Angst, sich für den Service zu verpflichten, lindern. Zudem hilft den Besuchern das Wissen, dass sie jederzeit den Service beenden können, sich leichter für diesen zu verpflichten.

Ganz risikolos.

CTA Button download

4. So klar wie möglich

Vielleicht haben Sie die ansprechendste Homepage, mit wunderschönen Grafiken und einer unverbesserlichen Werbestrategie. Aber solange Ihr CTA nicht klar vermittelt, warum genau Ihre Besucher handeln sollen, bringt es Ihnen nichts.

Ein CTA hat das Ziel, sich mit Ihren Besucher zu verbinden und sie überzeugen zu handeln und sich für Ihren Service zu verpflichten. Erreicht wird es, indem die Vorteile für die Besucher erklärt werden, denn logischerweise will niemand etwas kaufen oder sich für etwas anmelden, was der Personen keinen Nutzen stiftet. Also zeigen Sie ihren Besuchern so klar wie möglich, was sie durch das Abonnement, der Anmeldung oder einfach das Klicken gewinnen können.

Nicht ohne Grund sagt man, dass die direktesten CTAs auch die effektivsten sind! 

 

SEO-freundliche Call-to-Action (CTA) Beispiele

Eine kleine Übersicht klassischer Call-to-Actions:

  • Fange an
  • Entdecke
  • Mehr erfahren
  • Kaufe jetzt
  • Abonniere
  • Jetzt Downloaden
  • Starte
  • Mitmachen

 

Call-to-Action vs. Call-to-Value

Haben Sie schon einmal von Call-to-Value gehört? Im Prinzip unterscheidet es sich von CTA durch das „Wieso?“ Der CTA bietet den Besuchern ein Prospekt auf etwas: ein Produkt oder ein Abonnement, während der CTV die Vorteile, den Wert für die Besucher zeigt, den sie kriegen, wenn sie auf das bestimmte Produkt zugreifen. Der Call-to-Value bietet also mehr Kontext an.

Eine optimale Kombination von CTAs und CTVs um ihr volles Potential auszuschöpfen könnte so aussehen: ein CTV z.B. im Rahmen einer Anzeige weckt das Interesse der Besucher, da er ihnen den nötigen Kontext gibt. Von dort aus werden sie auf die Zielseite gelenkt, wo dann der CTA-Button auftaucht und die Besucher final dazu triggert, das Angebot anzunehmen. Natürlich können Sie beides auch kombinieren: Die CTA-Signalwörter herausstechen lassen und dann den Kontext kleiner hinzufügen. 

Zusammenfassend ist der CTV wichtiger als der CTA und gewinnt klar den CTA vs. CTV – Kampf. Es bietet den Kontext für Besucher ihre Entscheidung zu treffen, und verdeutlicht den Nutzen, den sie daraus ziehen können. Ein einfacher „Hier klicken“ Button ist oftmals nicht ausreichend, um die meisten zum Handeln zu bewegen, weshalb sich die Verwendung eines CTV lohnt.

 

Ist der CTA noch zeitgemäß?

Der CTA ist auf jeden Fall weiterhin zeitgemäß, aber die Art und Häufigkeit seiner Verwendung sollte überdacht werden.

Wie eine Kombination aus CTAs und CTVs aussehen könnte habe ich bereits im letzten Abschnitt skizziert. Klar ist aber auch: Genau in diesen Tagen ist Content Marketing wichtiger denn je und Nuancen könnten in heiß umkämpften Märkten oft den Unterschied machen. Firmen werben intensiv und jeden Internetnutzer werden mit CTAs und anderen Marketing Methoden regelrecht überflutet. Tag für Tag klickt man auf Webseiten und jeden Tag poppen Nachrichten auf, die dazu ermutigen etwas zu kaufen, zu bestellen oder etwas anderes, bestimmtes zu tun. Das führt dazu, dass die Besucher eher zögerlich sind, was Entscheidungen betrifft. 

Deshalb spielt aus unserer Sicht die Qualität der CTAs und CTVs die entscheidende Rolle. Eine optimale Kombination kann ein mächtiges SEO und Marketing Instrument sein, während eine Copy-Paste Variante heute keinen Blumentopf mehr gewinnt. 

Dies verstehen jedoch nicht viele und verschwenden nicht viele Gedanken daran. Umso wichtiger ist es mir, bei der Erstellung und Formulierung von CTVs und CTAs eine optimale und durchdachte Kombination für unsere Kunden zu schaffen und erfolgreiche SEO umzusetzen. Auf diese Weise konnte wir in der Vergangenheit Erfolge erzielen, die nachweislichen Nutzen für unsere Kunden gebracht haben. 

SEO-freundliche Call-to-Value (CTV) Beispiele

Abschließend wollen wir Ihnen auch für den Call-to-Value noch einige bewährte Beispiele mit auf den Weg zu Ihrem SEO Erfolg geben. 

  • Weniger schwitzen. Mehr leben. 
  • Warum quälen? Holen Sie sich jetzt XY
  • Zum Newsletter anmelden und Finanzen im Griff behalten 
  • Ja! Ich möchte einen Rabatt erhalten
  • Risikofrei Testen
  • Testmonat sichern
  • Zum Fahren anmelden
  • Holen Sie sich die Vorlage
  • Beginnen Sie Ihre Transformation
  • Kostenlose Testversion anfordern
  • Was es zu erwarten gibt
  • Was Sie daraus gewinnen können
  • Klicke hier für mehr Details