Google My Business Eintrag: 4 Tipps wie Sie Ihr Google Unternehmensprofil optimieren

Google My Business ist ein Tool von Google, welches Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihren Unternehmensstandort in Google Maps und lokalen Suchergebnissen aufzulisten. Sie können wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen anzeigen, darunter: Öffnungszeiten, Kontaktdaten einen Link zu Ihrer Website. Die Erstellung des Google Unternehmensprofil ist kostenlos. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Google My Business Ihr Online-Unternehmensprofil optimieren.

Wenn Ihr Unternehmen ein Online-Geschäft ist und Sie keinen physischen Firmensitz haben, sollten Sie dennoch eine Google My Business-Seite in Betracht ziehen. 

 

Wie hilft Google My Business dabei, Ihr Online-Unternehmensprofil zu optimieren?

Google My Business ist nicht nur kostenlos, es hat auch verschiedene Vorteile, die bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung weiterhelfen können:

Verbesserte Sichtbarkeit und Traffic generieren

Die Einrichtung eines Google My Business Unternehmensprofils ist einer der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten für Kunden Ihr Unternehmen online zu finden und folglich Traffic zu generieren.

Etliche Suchanfragen sind geografisch orientiert, wo z.B. sich das am nahe gelegenste Restaurant befindet oder der nächste Supermarkt. Zudem dienen die Algorithmen von Google dazu die Absicht der Nutzer zu berücksichtigen und priorisieren. Wenn ein Nutzer also nach „Restaurants in meiner Nähe” sucht, so werden ihm zuerst die Lokale angezeigt, die ein Google Firmeneintrag haben. Dies sind auch die Unternehmen, die einen Schritt näher dran sind, den Sucher als Kunden zu gewinnen. Wenn diese Restaurants jedoch keine GMB-Seite hätten, wären sie nicht angezeigt worden.

Wertvoller Backlink 

Wenn Sie regelmäßig unseren SEO Blog lesen, wissen Sie, welche Stellenwert Linkbuilding Maßnahmen und die daraus hervorgehenden Backlinks für erfolgreiche SEO haben. Mit dem Eintrag Ihres Unternehmensprofils in Google erhalten Sie einen wertvollen Backlink, die Ihrer Seite wichtige Domain Authority gibt. Diese Chance sollte Sie nutzen und mit Ihrem Eintrag in Google My Business diese SEO low hanging Fruit für Sie gewinnen. Damit kommen Sie Ihrem Ziel, Ihr Online-Unternehmensprofil zu optimieren einen Schritt näher.

In unserem DIY SEO Artikel geben wir Ihnen weitere einfache SEO Anfänger Tipps an die Hand, die Sie leicht selber umsetzen können.

 

Tipps zu Google My Business SEO Optimierung

Bleiben Sie konstant und Up-to-date mit Ihren Daten

Es ist ein einfacher, aber auch effizienter Schritt, wenn Sie die angegebenen Daten bei Änderungen aktualisieren und nicht vernachlässigen.

Vor allem die NAP Daten (Name, Adresse, Phone) spielen hier die zentrale Rolle. Jedoch sollten Sie auch die folgenden Stichpunkte beachten:

Zusätzliche Kontaktdaten: Neben Ihrer Telefonnummer können Sie auch eine E-Mail-Adresse oder Faxnummer Ihrem Konto beifügen. Über Ihr Google+ Profil haben Sie auch die Möglichkeit Ihre soziale Medien hinzuzufügen.

Adressdaten: Ihre Firmenadresse ist die zentrale Information Ihres Eintrags. Es ist auch möglich, mehrere Standorte für Google My Business einzugeben.

Fotos: Ihr Google Firmeneintrag bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, Bilder hochzuladen und aktualisieren.

Kategorien: Die Keywords des Google My Business-Eintrags setzen sich aus den jeweiligen Kategorien zusammen. Hier ist zu beachten, dass nur von Google vorgeschlagene Kategorien verwendet werden können und dass die ausgewählten Kategorien dazu beitragen, ob Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen angezeigt wird. Die richtige(n) Kategorie(n) zu finden, ist entscheidend, wenn Sie Ihr Online-Unternehmensprofil optimieren wollen.

 

Optimieren und wählen Sie die richtigen Grafiken

Bilder zeigen Google, dass Ihr Unternehmen legitim ist. Sie geben dem Kunden einen Einblick in Ihr Unternehmen und tragen dazu bei, Vertrauen aufzubauen, was auch ein wichtiger Faktor ist, was Google berücksichtigt – ein vertrauenswürdiges Unternehmen.

Zudem verbessern die Grafiken auch Ihr Ranking, weshalb Sie sicherstellen sollen, dass Sie möglichst informative Bilder hochladen:

  • Wie Ihr Team aufgebaut ist
  • Wie das Unternehmen von innen und außen aussieht
  • Wie Ihre Büros gestaltet sind

Das alles vermittelt einen realen Eindruck; zeigen, dass Menschen hinter dieser Firma stehen und arbeiten.

Fügen Sie auch regelmäßig neue Fotos hinzu, was die Interaktion mit Ihren Kunden und Nutzern fördert und eventuell bei Ihren Rankings hilft. Zudem stellt es auch klar, dass Sie noch immer aktiv sind, wenn Sie neues Material hochladen.

Wenn Sie eine Möglichkeit benötigen, Ihre Google My Business-Engagement-Messwerte zu überwachen, dann gibt es das kostenlose Google My Business Insights-Dashboard. Dieses Tool hilft genau zu beobachten, wie Ihr Eintrag dazu beiträgt, Traffic und Einnahmen für Ihr Unternehmen zu generieren.

Beheben Sie Doppelte Google My Business Unternehmensprofile

Der wichtigste Grund, warum Sie doppelte Google Unternehmensprofile beheben sollten, ist, dass diese Ihre potenziellen Kunden verwirren könnten. Negative Folge darauf könnte der Verlust von Traffic sein.

Auch verlieren Sie einige Kundenbewertungen, da Ihre Kunden nicht wissen welcher der beiden Einträge nun der richtige ist. Das wird sich auch auf die Bewertungen auswirken, die ein wichtiger Faktor für die Verbesserung des Rankings und der Glaubwürdigkeit eines Unternehmens sind.

Das Ranking Ihres Unternehmensprofils wird geteilt und Sie verlieren dadurch an Autorität in den Augen von Google.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie mit doppelten Einträgen gegen die Regeln von Google My Business verstoßen. Somit ist es möglich, dass Sie bestraft werden oder sogar Ihren Firmeneintrag verlieren könnten.

 

Interagieren Sie mit Ihren Kunden und sammeln Sie Reviews

Wenn Sie in Suchergebnissen höher ranken und Ihr Unternehmensprofil optimieren wollen, sammeln Sie Bewertungen. Diese dienen als Beweise dafür, was die Kunden tatsächlich über ein Unternehmen denken, und sind ein Schlüsselfaktor, wenn es um das Ranking in der lokalen Suche geht.

Zudem dienen sie Ihren potenziellen Kunden als social Proof und helfen ihnen bei der Entscheidung, ob sie mit Ihnen Geschäfte machen oder nicht.

Der beste Weg, um Bewertungen zu sammeln ist, danach zu fragen. Suchen Sie nach Kunden, von denen Sie wissen, dass sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zufrieden sind und lassen Sie diese Ihr Unternehmensprofil optimieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf alle Bewertungen antworten, damit Ihre Kunden wissen, dass Sie sie und ihre Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen ernst meinen, egal ob die Reviews nun gut oder schlecht sind. Dies wird auch anderen Kunden helfen Vertrauen in Sie als eine etablierte Marke aufzubauen. Bestätigen und danken Sie Kunden, die eine gute Bewertung hinterlassen, da sie ein hohes Maß an Engagement in der Phase nach dem Kauf gezeigt haben.

Fragen Sie den Nutzern, die schlechte Bewertungen hinterlassen haben nach dem Grund und lernen Sie daraus. Was die Kunden gemocht haben und welche Mängel es gab. Aus diesem Grund sollten Sie Bewertungen sammeln und antworten, da sie wertvolle Daten für ein Unternehmen darstellen.

Wie Sie Google My Business einrichten

Schritt 1: bei Google anmelden

Melden Sie sich bei Google My Business zuerst an, entweder mit einem bereits vorhandenen Google-Konto oder ein mit einem Neuen. Ein Tipp hierbei ist, dass Sie sicherstellen, dass Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Domain anmelden.

Schritt 2: Firmeneintrag anlegen

Fügen Sie Ihr Unternehmen hinzu und geben Sie dabei Ihren Firmennamen ein. Klicken Sie auf Ihr „Unternehmen zu Google hinzufügen“, wenn Sie es nicht im Menü gefunden haben. Wählen Sie dann die passende Kategorie aus.

Schritt 3: Standort festlegen

Geben Sie Ihren Standort ein. Wenn Sie einen physischen Standort haben, den Kunden besuchen können, wählen Sie Ja aus. Dann bleibt nur noch das Hinzufügen Ihrer Adresse und auch die Aufforderung eine Markierung für den Standort auf der Karte zu platzieren.

Wenn Ihr Unternehmen keinen Standort hat, den Kunden besuchen können, aber einen Service oder eine Lieferung anbietet, so können Sie diesen im Servicebereich auflisten.

Schritt 4: Kontaktdaten im Google Firmeneintrag hinterlegen

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Geben Sie Ihre geschäftliche Telefonnummer und Website-Adresse ein, damit Kunden Sie erreichen können. Wenn Sie statt einer Website eine Facebook-Seite verwenden, können Sie diesen stattdessen hinzufügen.

 Schritt 5: Abschließen und bestätigen

Der letzte Schritt zur Erstellung Ihres Google My Business Accounts ist, Ihren Eintrag zu beenden und verwalten. Klicken Sie dann auf fertigstellen, wo Sie dann noch aufgefordert werden Ihr Unternehmen zu bestätigen. Wichtig: Google schickt Ihnen innerhalb einiger Tagen per Post einen Bestätigungscode zu. Wenn Sie diesen eingegeben haben, wird ihr Google Firmeneintrag freigeschaltet.

So haben Sie jetzt Ihren Google My Business Account erstellt!

Tipp: Haben Sie all diese Schritt durchgeführt, aber Ihr Firmeneintrag wird bei Google Maps nicht angezeigt, so überprüfen Sie zuerst, ob Sie Ihren Account bestätigt haben. Ist dies der Fall, so wenden Sie sich an Google Support, da ein nicht angezeigter Firmeneintrag auf Google Maps auf ein Richtlinienverstoß beruhen kann.

 

Fazit: Google Unternehmensprofil aufbauen und optimieren

Google My Business ist ein kostenloses Tool und es dauert zudem nicht lange ein Account zu erstellen. Ihr Unternehmensprofil mit Google My Business zu optimieren, ist mit diesen 4 Tipps möglich:

  • Bleiben Sie konstant und Up-to-date mit Ihren Daten
  • Beheben Sie doppelte Google My Business Unternehmensprofile
  • Interagieren Sie mit Ihren Kunden und sammeln Sie Reviews
  • Optimieren und wählen Sie die richtigen Grafiken

Ihr Firmeneintrag bei Google Maps wird nicht angezeigt oder Sie haben Schwierigkeiten dabei, Ihr Google Unternehmensprofil einzurichten? Kontaktieren Sie gerne unseren SEO Experten Daniel Wörle für ein kostenloses Gespräch

Wie hilfreich war dieser Beitrag / Service?

Geben Sie Ihre Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.