Organische Suche bei Google – verstehen und dominieren

Organische Suche bei Google 

Die Herausforderung für jedes Unternehmen besteht darin, sicherzustellen, dass diejenigen, die nach einem Produkt oder einer Dienstleistung wie der Ihren suchen, Sie finden und nicht einen Konkurrenten. Pay-per-Click-Werbung kann bis zu einem gewissen Grad, wenn sie richtig eingesetzt und optimiert wird funktionieren. Langfristig tauschen Sie dabei jedoch immer weiter Geld gegen Klicks. Die organische Suche ist deshalb essenziell gerade für Unternehmen im B2B-Bereich, in welchem Unternehmer und Entscheider sorgsam abwägen und sich mit ihrer Entscheidung Zeit lassen, statt die erste Anzeige zu klicken.

Organische Suche: Definition

Die organische Suche, auch bekannt als natürliche Suche, umfasst die unbezahlten Suchergebnisse. Im Gegensatz zu bezahlten Suchergebnissen (Pay-per-Click-Werbung), die über ein Auktionssystem zustande kommen, basiert die organische Suche auf der Relevanz der Suchanfrage des Nutzers, auf Links, Domain-Autorität und anderen organischen Rankingfaktoren.

Welche Bedeutung hat die organische Suche bei Google?

Ursprünglich wurde der Begriff “organische Suche” für Google Analytics eingeführt und bezeichnete den Kanal des unbezahlten Verkehrs, der von Suchenden erzeugt wurde, die die Website über die organischen Suchergebnisse von Google gefunden haben. Das bedeutet er auch heute noch, aber er wird auch häufig mit SEO als Oberbegriff für die gesamte organische Suchstrategie verwendet. Bei dieser Strategie geht es im Wesentlichen darum, sicherzustellen, dass die richtigen Leute Ihre Website über relevante, wertvolle Suchanfragen finden.

Diese Strategie hat einen enormen ROI. Laut dem Economic Impact Report von Google hat die organische Suche bei Google einen 5-mal so hohen Wert wie Google Ads.

Erfahren Sie mehr zum Thema: SEO vs. SEM.

Für die passenden Begriffe gefunden werden in Google und organische Suche verbessern

Sind Sie es leid, dass Sie nur dann Besucher auf Ihre Website bekommen, wenn Sie fleißig Inhalte in den sozialen Medien posten?  B2B-Suchmaschinenoptimierung (SEO) bedeutet, dass Ihre Website auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen Ihrer Zielkunden erscheint.

Im Gegensatz zu anderen Marketingkanälen zahlt sich die Mühe im Vorfeld langfristig aus. Sie müssen nicht jedes Mal in den sozialen Medien posten, wenn Sie Besucher auf Ihrer Website haben möchten. Stattdessen fangen Sie Menschen ein, die tatsächlich nach etwas suchen, das Sie anbieten, wenn sie es brauchen. Dabei kommt dem B2B-Suchmaschinenmarketing eine besonders wichtige Rolle zu. Mit einer gut optimierten Website können Unternehmen im B2B-Bereich durch SEO zweifellos auch Aufträge im fünf- oder sechsstelligen Bereich generieren.

FAQ zum Thema organische Suche

Die organische Suche sind die unbezahlten Ergebnisse, die auf der Ergebnisseite einer Suchmaschine nach einer Anfrage erscheinen. Diese Ergebnisse basieren in der Regel auf Faktoren der Suchmaschinenoptimierung (SEO) wie Backlinks, Domain-Autorität und Relevanz.

Die Suchmaschinen zeigen auch bezahlte Suchergebnisse an, die als Display-Anzeigen oder Pay-per-Click-Anzeigen bezeichnet werden. Diese werden mit dem Wort “Anzeige” vor dem Hyperlink gekennzeichnet.

7 der wichtigsten Schritte, um die organische Suche zu optimieren:

  1. Verstehen Sie, wie der Ranking-Algorithmus von Google funktioniert
  2. Erstellen Sie eine Backlink-Strategie
  3. Erstellen Sie einzigartige und originelle Website-Inhalte
  4. Haben Sie eine mobilfreundliche Website
  5. Erstellen Sie eine Liste relevanter Suchbegriffe
  6. Schreiben Sie Inhalte rund um diese Keywords
  7. Erstellen Sie Meta-Beschreibungen, die Klicks fördern

Eine gute Platzierung Ihrer Webseiten in den organischen Suchergebnissen von Google für wichtige Schlüsselwörter kann unglaublich wertvoll sein, um Besucher auf Ihre Website zu bringen. Google ändert zwar ständig seinen Suchmaschinenalgorithmus, aber auf dieser Seite finden Sie immer die neuesten Strategien, mit denen Sie bei Google für die organische Suche verbessern können.

Wie hilfreich war dieser Beitrag / Service?

Geben Sie Ihre Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.